Motorrad Finanzierung: Motorrad per Ratenkauf finanzieren

So günstig wie noch nie

Nettodarlehens­beträge von 2.500 € bis 50.000 €
Laufzeiten von 24 bis 84 Monaten
Effektive Jahreszinsen 2,69 %
Gebundene Sollzinsen von 2,66 % bis 2,65 %

* Repräsentatives Beispiel gem. §6a PAngV
Bei einem Nettodarlehensbetrag von 10.000,00 € und einer Laufzeit von 60 Monaten beträgt der effektive Jahreszinssatz 2,69 % (60 monatliche Raten à 178,20 €, gebundener Sollzinssatz: 2,66 % p.a., Zinsbetrag 688,80 €, Gesamtbetrag: 10.688,80 €). Bonität vorausgesetzt, ein Angebot der Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH, Am Ockenheimer Graben 52, 55411 Bingen am Rhein.

Motorrad Finanzierung - So einfach & schnell geht's

Kreditbetrag und Laufzeit festlegen
 
Kreditantrag online ausfüllen
 
Kreditvertrag unterzeichnen
 
Kredit erhalten

Jetzt Autokredit berechnen

Motorrad Finanzierung der SWK – easy durch jede Biker-Saison

Motorrad Finanzierung

Günstiger Kredit zur Finanzierung Ihres Motorrads gesucht? Die Motorradfinanzierung der SWK Bank ist kostenlos, einfach, schnell und TÜV-geprüft. Finanzieren Sie jetzt Ihr neues Bike mit dem besten Kredit zu Tiefst-Zinsen.

Das Gefühl von Freiheit und Abenteuer erleben, über Landstraßen heizen vom warmen Wind umweht, das Adrenalin auf den endlosen Kehren der Passstraße genießen. Viele Zweiradfans können Jahr für Jahr die neue Motorradsaison kaum erwarten. Und für die meisten Hobbybiker ist es das Traumziel schlechthin: ein eigenes neues oder gebrauchtes Motorrad.

Leider stellt sich dabei nicht selten rasch Ernüchterung ein. Denn ein neues Motorrad – wie beispielsweise die beliebte BMW R – kostet schnell viele tausend Euro und kann in der Anschaffung locker mit einem Kleinwagen mithalten. Liegen hier nicht genügend Rücklagen auf dem Konto, um sich das neue Traumgefährt leisten zu können, muss ein Motorrad Kredit zu besten Konditionen her. Spezielle Kreditangebote für die günstige Finanzierung werden von zahlreichen Kredithäusern angeboten – eingefleischte Zweiradfans mit Kreditbedarf können also gelassen bleiben.

Günstige Motorradfinanzierung – viele Angebote warten auf Sie

Einen Motorrad Kredit gibt es mittlerweile von vielen Anbietern – der eigenen Hausbank, den großen Herstellerbanken und natürlich auch bei den zahlreichen Direktbanken in Deutschland. In der Regel handelt es sich dabei um zweckgebundene Darlehen für Fahrzeuge unterschiedlichster Art und Marke, egal ob BMW Motorrad, japanische Sportmaschine von Suzuki und Honda oder italienischer Klassiker wie Aprilia. Vielfach wird der Motorradkredit aber auch schlicht als Auto Kredit bezeichnet. Hierüber lässt sich dann nahezu jede Fahrzeug- Kategorie finanzieren – vom klassischen Auto, über Wohnwagen und Wohnmobil bis hin zum Zweirad.

Eine solche Vielzahl von Angeboten bringt Interessenten aber durchaus Vor– und Nachteile: Als Kunde auf der Suche nach einem Motorrad Kredit können Sie einerseits zwischen vielen verschiedenen Möglichkeiten, Konditionen und Finanzierungsmodellen wählen, und finden so zügig das passende Angebot, das den eigenen Bedürfnissen entspricht. Anderseits gilt: Bei der Vielzahl an Offerten haben Sie als Kreditnehmer am Ende die Qual der Wahl. Angebote von Banken unterscheiden sich meist erheblich voneinander, und die schiere Angebotsflut macht den Vergleich auch nicht leichter. Dennoch kann der gezielte Vergleich günstiger Kreditangebote unnötige Mehrkosten vermeiden. Denn auch bei der Motorradfinanzierung gilt die alte Maxime: Wer in Ruhe vergleicht, der spart am Ende viel Geld.

Das bietet der klassische Motorrad Kredit

Ein spezieller Motorrad Kredit ist die klassische Möglichkeit, sich seinen Traum auf zwei Rädern zu finanzieren und die Anschaffungskosten bequem in Monatsraten abzuzahlen. Kreditsumme, Laufzeit und monatliche Rate werden dabei vorab festgelegt. Weder angespartes Eigenkapital noch eine Anzahlung sind hierfür erforderlich. In der Regel bleibt am Ende der Laufzeit auch keine Schlussrate übrig. So entfallen für Sie aufwändige Anschlussfinanzierungen oder die lästige Rückgabe des finanzierten Fahrzeuges. Eine gleichbleibende monatliche Rate erledigt sicher und planbar die komplette Finanzierung. Wichtig: Kostenlose Sondertilgungen sollten stets möglich sein – das kann die Kreditlaufzeit erheblich verkürzen und so Zinsen wie Gesamtkosten reduzieren.

Drei-Wege-Finanzierung zur Anschaffung des Motorrads

Äußerst flexibel und daher bei Bikern auch sehr beliebt ist die Drei-Wege-Finanzierung. Diese Art der Finanzierung ist prinzipiell eine Mischung aus Kredit, Kauf und Leasing. Als Kreditnehmer leisten Sie zunächst eine Anzahlung in beliebiger Höhe. Während der vereinbarten Kreditlaufzeit wird der Motorrad Kredit in fixen Monatsraten abbezahlt und am Ende der Finanzierung wird eine sogenannte Schlussrate fällig. Hier haben Sie als Hobbybiker verschiedene Optionen:

  • Sie tilgen den Restbetrag komplett durch Ersparnisse und kaufen so das Motorrad am Ende.
  • Die abschließende Rate bezahlen Sie mittels Anschlussfinanzierung weiterhin bequem in monatlichen Beträgen.
  • Sie geben das Motorrad am Ende der Kreditlaufzeit einfach an Ihren Händler zurück.

Wichtig bei einer Drei-Wege-Finanzierung: Sie sollten bereits zu Beginn entscheiden, welche Anzahlung und welche monatliche Rate für Sie machbar sind. Die Höhe der Schlussrate hängt entscheidend vom Kaufpreis des Motorrad ab – auch diese sollten Sie unbedingt mit einkalkulieren. Planen Sie, Ihr Motorrad am Ende dem Händler zurückzugeben, müssen vereinbarte Kilometerleistung eingehalten und das Motorrad in unbeschädigtem Zustand übergeben werden – andernfalls drohen zusätzliche Kosten. Und: Gerade dank hoher Flexibilität dieser Finanzierungsvariante gilt auch hier: Zusätzliche kostenfreie Sondertilgungen sollte der Vertrag unbedingt enthalten, um bei Bedarf schneller tilgen und Kosten einsparen zu können.

Vorteile der klassischen Ballonfinanzierung

Sollen bei der Anschaffung eines Motorrads die Monatsraten möglichst geringer ausfallen als beispielsweise als bei einem gewöhnlichen Ratenkredit, kann die sogenannte Ballonfinanzierung für Sie interessant sein. Wichtig allerdings: Nach Ablauf der vereinbarten Laufzeit bleibt zumeist eine recht hohe Schlussrate übrig, die Sie bezahlen müssen – entweder durch komplette Resttilgung in einer Summe oder mittels bequemer Anschlussfinanzierung des Restbetrages.

Die Ballonfinanzierung eignet sich für Sie als Kreditnehmer besonders, wenn Sie Ihr Konto Monat für Monat nicht mit hohen Raten belasten wollen und voraussichtlich über die nötige Geldsumme am Ende sicher verfügen – beispielsweise durch eigene Ersparnisse oder Auszahlung von Sparverträgen und Boni. Auch bei dieser Variante der Motorradfinanzierung ist eine Anzahlung in der Regel nicht vorgesehen.

Motorrad per Leasing finanzieren

Mieten statt Kredit aufnehmen – diese Form der Finanzierung wird auch bei der Anschaffung eines Motorrads immer beliebter. Dabei müssen Sie beim privaten Leasing in aller Regel eine Anzahlung leisten. Für die Zeit der Nutzung zahlen Sie dann eine zuvor vereinbarte monatliche Rate. Am Ende der Laufzeit wird das Motorrad in den meisten Fällen zurückgegeben – aber auch ein Kauf durch Zahlung des Restwertes ist vielfach möglich.

Leasing eignet sich vor allem für alle Motorradfreunde, die ihre Maschine betrieblich nutzen können oder per Leasing stets mit dem neuesten Modell durch die kommende Saison fahren möchten. Auch hier sind die Raten meist niedriger als beim Ratenkredit. Größter Nachteil: Am Ende der Laufzeit haben Sie keinen Gegenwert für das investierte Kapital.

TIPP: Profitieren Sie beim Motorrad Kredit vom Barzahler-Rabatt

Tourer und Chopper für den Alltag, sportliche Maschine für die Rennstrecke: Auch wenn beim Motorradkauf oft Motor, Leistung und Ausstattung entscheiden – Sie können und sollten bei der Finanzierung zusätzlich sparen. Nehmen Sie Ihren Kredit bei einer Bank auf, die nicht an den jeweiligen Hersteller gebunden ist, haben sie einen entscheidenden Vorteil: den Barzahler-Rabatt. Je nach Kaufpreis, Modell und Hersteller sind hier Preisnachlässe von zehn, 15 und mehr Prozent möglich, wenn Sie Ihre neue Maschine per Kredit einer unabhängigen Bank bar bezahlen. Das geht gerade bei einem Motorrad Kredit über Internetbanken sehr bequem und einfach: Nachdem die Bank Ihren Kreditantrag geprüft und den Kredit bewilligt hat, liegt das Geld im Regelfall nach ein bis zwei Tagen bereits auf dem Konto. Schon kann bar bezahlt werden.

Unabhängig finanziert wird so Ihr Motorradkredit in den allermeisten Fällen selbst dann günstiger, wenn der Zinssatz beim Händler sogar niedriger ausfallen sollte. Denn hoher Rabatt bedeutet einen deutlich geringeren Kreditbetrag als er für Sie bei einer Händlerfinanzierung nötig wäre. Die kleinere Kreditsumme wiederum macht eine kürzere Laufzeit mit niedrigen Zinsen und günstigen Raten möglich. So sparen Sie am Ende viele Euro, die beispielsweise in zusätzlicher Ausrüstung oder einer guten Versicherung besser angelegt ist.

Motorrad Finanzierungsrechner -was beim Vergleich wichtig ist

Sie haben sich für den passenden Kredit entschieden und wissen, welche Summe Ihnen zum Traumbike noch fehlt: Dann heißt es im nächsten Schritt Konditionen genau vergleichen. Neben Laufzeit und Höhe der Monatsrate spielt hier insbesondere auch der aktuelle Zinssatz eine wichtige Rolle. Die Zinsen eines Motorradkredits sind mitunter höchst unterschiedlich. Nur wer im Netz vergleicht, weiß am Ende wirklich, welche Bank oder welches Kreditinstitut derzeit die besten Konditionen hat. Der große Vorteil in einem Online-Vergleich: Schließen Sie über den Rechner direkt Ihren Kredit für das Motorrad ab, profitieren Sie in aller Regel von lukrativen Sonderzinssätzen speziell für die Zweiradfinanzierung.

Der Online-Weg zur Motorradfinanzierung ist also der unkomplizierteste – für Sie und auch für die Banken selbst. Allerdings sollten Sie auch hier beachten, dass Angebote regelmäßig angepasst und erweitert werden, oder zusätzlich zu Tilgung und Kreditzinsen beim ein oder anderen Anbieter eine Bearbeitungsgebühr hinzukommt. Daher gilt: Sinnvoll und effektiv vergleichen Sie Offerten zum Motorradkredit nur über den effektiven Jahreszins. In ihm sind sämtliche Kreditkosten zu einem Posten zusammenfasst – so wissen Sie genau, was Ihnen ein Kredit der jeweiligen Bank wirklich kostet. Übrigens: Wesentlichen Einfluss auf den möglichen Zinssatz hat auch Ihre persönliche Bonität. Fällt diese gut aus, sinkt das Risiko der Bank für Zahlungsausfälle und die Finanzierung Ihres Motorrads ist zu besonders günstigen Konditionen, sprich Zinsen, möglich.

Im Finanzierungsrechner zum SWK Motorradkredit sind all diese Voraussetzungen optimal erfüllt: Hier haben Sie die Möglichkeit, Kreditsummen zwischen 2.500 € und 50.000 € flexibel zu wählen und Ihr Motorrad bei Bedarf 24 Monate lang zu finanzieren. Mit einem Klick sehen Sie, neben der monatlichen Rate, Ihren voraussichtlichen effektiven Jahreszins sowie den gebundenen Sollzins. Im detaillierten Ratenplan werden zudem Nettodarlehensbetrag, Festzinsen für die gesamte Laufzeit und Gesamtbetrag des Kredits aufgeschlüsselt dargestellt.

Ihre Motorrad Finanzierung über die SWK ist wahlweise mit oder ohne Sicherungsübereignung durch die Zulassungsbescheinigung Teil II möglich. Auch können Sie sich für einen Kredit mit Ballonrate entscheiden. Diesen Smart-Kredit zu besonders günstigen Konditionen bietet die SWK mit maximal 60 Monaten Laufzeit an.

So einfach erhalten Sie Ihre Motorrad-Finanzierung bei der SWK

Schnell und einfach, aber stets sicher: So wünschen sich Kunden heute ihren Kredit von einer modernen Bank. Dazu holt die SWK von Ihnen nur die notwendigsten Informationen zum Kredit sowie die wichtigsten persönlichen Daten für das Bonitätsscoring ein. Um Ihr neues oder gebrauchtes Motorrad zu bestmöglichen Konditionen finanzieren zu können, sollten Sie unter anderem Folgende positiv beantworten können:

  • Sie sind volljährig und haben Ihren Hauptwohnsitz in Deutschland?
  • Sie stehen seit mindestens sechs Monaten in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis ohne Probezeit?
  • Ihr aktuelles monatliches Nettoeinkommen aus der Hauptbeschäftigung beträgt mindestens 1.300 Euro?
  • Sie sind weder selbstständig noch freiberuflich tätig?
  • Sie verfügen über keine negativen Einträge bei Schufa oder Bürgel?
  • Finanziert wird als Privatperson in eigenem Namen und auf eigene Rechnung?

Motorrad finanzieren bei der SWK – schnell, easy und günstig

Vergleichen, Kreditanfrage stellen, Vertrag abwickeln und gewünschte Kreditsumme auszahlen: Diesen Service bietet Ihnen die SWK ohne lästige Terminvereinbarungen und schier endlosen Papierkram – völlig kostenfrei und komplett online. Ob klassischer Motorradkredit oder Smart-Kredit mit Schlussrate: Bei uns finanzieren Sie stets zu besten Konditionen und besonders flexibel nach Ihren Wünschen:

Nach 30 Sekunden mehr wissen: Passenden Kredit im Rechner auswählen, unverbindlichen Kreditantrag in wenigen Schritten ausfüllen und abschicken. Schon erhalten Sie Ihre unverbindliche Sofortentscheidung samt persönlichem Kreditantrag zum Download oder per verschlüsselter E-Mail – und das innerhalb von 30 Sekunden.

Binnen weniger Minuten Vertrag abwickeln: Sie möchten mit der SWK finanzieren? Dann schließen Sie Ihren Ratenkredit in wenigen Minuten völlig digital ab: Kreditunterlagen herunterladen, persönliche Legitimation mittels Video-Ident ausführen, und erforderliche Einkommensnachweise und Girokontoauszüge mittels „elektronischer Abfrage von Kontoständen und Umsätzen“ digital bzw. per E-Mail an die SWK übermitteln. Gleiches gilt für Ihren fertigen Kreditvertrag, den Sie dank digitaler Unterschrift mittels qualifizierter digitaler Signatur per „eSign“ ebenfalls vom PC aus an uns senden. Sind weitere Unterlagen – etwa für den Smart-Kredit mit Schlussrate – nötig, lassen Sie uns diese einfach ohne zeitaufwändigen Postversand innerhalb der nächsten sechs Wochen zukommen.

Geld sofort auszahlen lassen und losbiken: Wir prüfen umgehend Ihre Vertragsunterlagen sowie die Scoring-Daten aus der Bank-Software. So haben Sie Ihren Kreditbetrag spätestens nach zwei Arbeitstagen bereits auf dem Konto und können sich den Wunsch vom eigenen Motorrad sofort erfüllen.

Gelassen biken mit dem SWK Kredit – Ihre Vorteile auf einen Blick

  1. Flexible Kreditsummen von 2.500 € bis 50.000 € zur freien Verwendung.
  2. Lange Laufzeiten bis zu 60 bzw. 84 Monaten.
  3. Motorradkredit mit und ohne Schlussrate inkl. kostenloser Sondertilgungen.
  4. Sofortzusage in 30 Sekunden mit völlig digitaler Vertragsabwicklung.
  5. Schnelle Finanzierung innerhalb von zwei Arbeitstagen.
  6. Beste Sicherheit dank TÜV-geprüfter Onlineverfahren.