Beschwerdegrundsätze


Liebe Kunden,

die SWK Bank versteht sich in erster Linie als Ihr Dienstleister. Nicht umsonst lauten zwei Eckpfeiler der Leitgrundsätze unseres Unternehmens Kundenzufriedenheit und Dienstleistungsqualität.

Basierend auf diesem Selbstverständnis bieten wir all unseren Kunden nur die besten Services – und zwar über die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung hinweg. Unser Ziel: Der rundum begeisterte Kunde.

All unser Denken und Handeln ist konsequenterweise danach ausgerichtet und so organisiert, dass ein Anlass zu einer Beschwerde gar nicht erst entsteht. Gleichwohl liegt es in der Natur menschlichen Handelns, dass es auch einmal zu Missverständnissen kommen kann – etwa im Rahmen einer Interaktion mit Ihnen. Daraus resultierende Beschwerden nehmen wir sehr ernst. Zugleich sehen wir sie als konstruktive Kritik, die uns veranlasst, unsere Prozesse und Serviceabläufe zu hinterfragen und gegebenenfalls nachzujustieren.

Gibt es also Ihrer Auffassung nach einen Anlass zur Beschwerde, können Sie sich gerne an uns wenden.

Im Folgenden stellen wir Ihnen unser Verfahren der Beschwerdebearbeitung vor:

Beschwerden an die SWK Bank können schriftlich, mündlich und auch elektronisch erfolgen. Hierfür stehen für Sie verschiedene Kommunikationswege bereit, zwischen denen Sie frei wählen können:

  • Telefonisch: direkt unter der 06721-91 01 10
  • Per E-Mail: qualitaetsmanagement@swk-bank.de
  • Per Kontaktformular auf unserer Homepage unter https://www.swkbank.de/kontakt
  • Per Post: Senden Sie Ihre Beschwerde an die SWK Bank zu Händen der Abteilung Qualitätsmanagement, Am Ockenheimer Graben 52, 55411 Bingen
  • Per Fax: 06721-91 01 39

Um Ihre Beschwerde prüfen zu können, benötigen wir die nachfolgenden Informationen von Ihnen:

  • Ihren vollständigen Namen
  • Ihre Kundenkontonummer (falls vorhanden)
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihre Anschrift
  • Ihre Telefonnummer
  • Eine kurze Erläuterung des Sachverhaltes
  • Ihr (persönliches) Anliegen bzw. Formulierung Ihres Begehrens bzw. eine genaue Angabe, was Sie mit Ihrer Beschwerde erreichen möchten

Die Angaben sind Ihnen natürlich freigestellt. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass uns die Bearbeitung Ihrer Eingabe nur eingeschränkt oder gegebenenfalls gar nicht möglich sein wird, wenn erforderliche Informationen fehlen.

Nach Eingang Ihrer Beschwerde erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Können wir die Beschwerde zeitnah fallabschließend bearbeiten, erhalten Sie bereits an Stelle der Eingangsbestätigung eine Antwort. Je nach Komplexität der Beschwerde erfolgt unsere Antwort stets in einem angemessenen Zeitraum. Können wir Ihrer Beschwerde nicht vollständig stattgeben, erhalten Sie hierfür selbstverständlich eine entsprechende Erklärung.

Sollten wir keine zufriedenstellende Lösung für Sie finden, können Sie sich an folgende zuständige Verbraucherschlichtungsstellen wenden:

Außergerichtliche Streitschlichtung

Die SWK Bank nimmt an dem Streitbeilegungsverfahren bei der Schlichtungsstelle der Deutschen Bundesbank und an dem Streitbeilegungsverfahren bei der Schlichtungsstelle der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht teil. Weitere Informationen dazu finden Sie in Nr. 21 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der SWK Bank.

Europäische Online-Streitbeilegungsplattform

Die Europäische Kommission hat unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Europäische Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform) errichtet. Die OS-Plattform kann ein Verbraucher für die außergerichtliche Beilegung einer Streitigkeit aus Online-Verträgen mit einem in der EU niedergelassenen Unternehmen nutzen.

Zuständige Aufsichtsbehörde

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Graurheindorfer Str. 108
53117 Bonn

Die Bearbeitung von Beschwerden ist selbstverständlich kostenfrei.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre
Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH