Günstiger Modernisierungskredit der SWK Bank

So günstig wie noch nie

ekomi Siegel TüV Saarland Siegel
Nettodarlehens­beträge von 2.500 € bis 50.000 €
Laufzeiten von 24 bis 84 Monaten
Effektive Jahreszinsen von 1,90 % bis 4,85 %
Gebundene Sollzinsen von 1,88 % bis 4,75 %

* Repräsentatives Beispiel gem. §6a PAngV
Bei einem Nettodarlehensbetrag von 10.000,00 € und einer Laufzeit von 60 Monaten beträgt der effektive Jahreszinssatz 3,19 % (60 monatliche Raten à 180,40 €, gebundener Sollzinssatz: 3,14 % p.a., Zinsbetrag 819,38 €, Gesamtbetrag: 10.819,38 €). Bonität vorausgesetzt, ein Angebot der Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH, Am Ockenheimer Graben 52, 55411 Bingen am Rhein.

Modernisierungskredit: Einfach erklärt!

Modernisierungskredit - So einfach & schnell geht's

Kreditbetrag und Laufzeit festlegen
 
Kreditantrag online ausfüllen
 
Kreditvertrag unterzeichnen
 
Kredit erhalten

Jetzt Kredit berechnen

SWK Modernisierungskredit – mehr Wohnqualität zu kleinen Zinsen

Günstiger Modernisierungskredit

Eine Modernisierung des Eigenheims verschlingt meist eine Menge Geld. Ein Modernisierungskredit für Sanierungen, Renovierungen oder den energieeffizienten Umbau von Immobilien schafft hier schnell finanzielle Hilfe. Bei der SWK Bank geht das zu besonders günstigen Konditionen.

Spezielle Modernisierungsdarlehen werden in der Regel nur an Haus- und Eigenheimbesitzer vergeben. Mit den meist zweckgebundenen Modernisierungskrediten können Sie Ihre Immobilie schnell wieder zinsgünstig auf Vordermann bringen: Beispielsweise neue Fenster oder Türen einbauen, die Heizungsanlage erneuern oder das Darlehen zur energetischen Sanierung von Wohnung und Haus verwenden. Solche Umbauten erfordern zwar durchaus höhere finanzielle Ausgaben, allerdings lassen sich dadurch anfallende Nebenkosten effektiv senken und der Wert Ihrer Immobilie meist sehr rasch steigern.

Dank niedriger Zinsen spezieller Modernisierungskredite belastet eine solche Finanzierung das Haushaltsbudget zudem weit weniger als gedacht. Gerade auch bei der Rückzahlung der Kredite bieten Banken heute sehr flexible Lösungen – von kostenlosen Sondertilgungen, über vorzeitige Darlehnsablösung oder sogar Ratenpausen ist hier vieles problemlos möglich. Das alles kann zusätzlich Zinskosten einsparen. Zudem sollte in der momentanen Niedrigzinsphase eine Zinsbindung – zumindest für einen bestimmen Teil der Laufzeit des Modernisierungsdarlehens – vereinbart werden.

Im Vergleich zur klassischen Baufinanzierung hat das Modernisierungsdarlehen aber einen weiteren Vorteil: Ein meist teurer Grundbucheintrag ist hier nicht erforderlich – auch diese Kosten entfallen also für Sie.

Fazit: Auch wenn Sie als Immobilienbesitzer aktuell nicht genügend Barkapital haben, müssen und sollten Sie auf eine Renovierung und umweltfreundliche Sanierung ihres Eigenheims keinesfalls verzichten.

Kredit zur Modernisierung – das sollten Sie wissen

Da es sich beim Modernisierungsdarlehen um einen zweckgebundenen Ratenkredit handelt, kann das Darlehen vom Kreditnehmer in der Regel auch ausschließlich für vereinbarte Finanzierungsvorhaben verwendet werden. Allerdings ist der Spielraum meist sehr groß: Bei solchen Modernisierungsarbeiten kann es sich beispielsweise um neue Fenster, einen neuen Brennkessel oder die neue Küche handeln. Auch energetische Sanierungsarbeiten an Wänden oder Dach sowie die Installation einer Photovoltaikanlage können Sie mit einem zinsgünstigen Modernisierungskredit ebenso problemlos finanzieren. Vielfach bieten Banken zudem die Option, mit einem solchen Darlehen sogar neue Möbel für das Eigenheim zu kaufen. Kurzum: Ein modernes Modernisierungsdarlehen steigert Ihre Wohn- und Lebensqualität als Hausbesitzer – und das zu attraktiven Zinsen.

Modernisierungsdarlehen – Zweckbindung sorgt für gute Konditionen

Als Immobilienbesitzer können Sie sich Ihr Modernisierungsdarlehen meist bis zu 50.000 Euro und mit Laufzeiten von deutlich über 60 Monaten von Banken leihen – etwa bei der SWK Bank. Nur einige wenige Kreditinstitute ermöglichen auch höhere Summen. Eine Absicherung per kostenpflichtigem Grundbucheintrag ist dabei, anders als bei der Baufinanzierung, meist nicht erforderlich. Wie bei einem normalen Ratenkredit fordern Banken eine ausreichende Bonität durch sicheres und geregeltes Einkommen von Ihnen als Kreditnehmer, der eine fristgerechte Rückzahlung garantiert.

Dennoch bieten Banken Modernisierungskredite dank der Zweckbindung in der Regel zu weit günstigeren Zinsen an. Der Grund: Wenn Sie mit einem solchen Darlehen Ihre Immobilie modernisieren möchten, sind Sie meist zusätzlich abgesichert und das Ausfallrisiko für die Bank verringert sich. Und mehr Sicherheit honorieren viele Kreditinstitute mit besseren Kreditkonditionen.

KFW-Förderung – staatliche Hilfe beim Modernisieren

Als größte Förderbank Deutschlands unterstützt die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) auch Eigenheimbesitzer bei ihren Modernisierungsvorhaben. Bei Komplettsanierungen, etwa mit einem erzielten Energiebedarf von maximal 15 Prozent über dem eines Neubaus, profitieren Sie über einen solchen Modernisierungskredit von der höchsten Förderstufe. Auch Teilmodernisierungen von Immobilien, beispielsweise durch Wärmedämmung oder Optimierung der Heizungsanlage, bringen vergünstigte Konditionen und Förderung der KfW. Insgesamt sind für Sanierung oder Umbau von Immobilien über den Modernisierungskredit der KfW Zuschüsse von 10 bis 25 Prozent möglich – je nach Haustyp sind das bis zu 18.750 Euro pro Wohneinheit. Entsprechende Förderdarlehen beantragen Sie jedoch nicht bei der der KfW Bank selbst. Ihren Antrag auf einen staatlich geförderten Modernisierungskredit können Sie nur über unabhängige Banken, beispielsweise die SWK Bank, stellen.

Wichtige Fakten rund um den Modernisierungskredit

  • Modernisierungskredite sind Ratenkredite mit bestimmtem Verwendungszweck. Es handelt sich nicht um eine klassische Baufinanzierung.
  • Viele Banken bieten Modernisierungsdarlehen auch als Wohn- oder Renovierungskredite an.
  • Die mögliche Darlehenssumme beim Modernisierungskredit liegt meist zwischen 5.000 Euro und 50.000 Euro.
  • Ein Grundbucheintrag ist bei Modernisierungsdarlehen meist nicht nötig. Die Zinssätze liegen aber leicht oberhalb einer Baufinanzierung.
  • Modernisierungskredite werden nur an Hauseigentümer vergeben. Einige Kreditinstitute fordern zudem die Eigennutzung der Immobilie.
  • Kredite zur Modernisierung gibt es bei Privatbanken und von der KfW. Die Auszahlung erfolgt ausschließlich über ausgewählte Banken, wie etwa der SWK Bank.

Auch beim Modernisierungskredit gilt – genau vergleichen und sparen

Natürlich ist Modernisierungskredit nicht gleich Modernisierungskredit. Die Konditionen für solch ein Darlehen unterscheiden sich zum Teil erheblich. Das beginnt bereits bei den Zinsen: Staatliche Modernisierungskredite der KfW sind samt Förderung oft besonders günstig zu haben. Allerdings bewegt sich das Zinsniveau bei Direktbanken, wie beispielsweise der SWK Bank, auf ähnlich günstigem Niveau.

Als Hauseigentümer sollten Sie beim Vergleich eines Modernisierungskredites aber keinesfalls nur auf Zinssatz und Laufzeit achten. Wichtig und kostensparend ist vor allem auch die flexible Rückzahlung. So sollten während der gesamten Laufzeit jederzeit kostenlose Sonderzahlungen in Form von Sondertilgungen möglich sein. Und falls Ihnen unverhofft ein größerer Geldbetrag zur Verfügung steht, sollte eine komplette vorzeitige Tilgung ebenfalls als Option zur Verfügung stehen. Auch die Umschuldung eines bereits bestehenden Darlehens zur Modernisierung kann sich durchaus lohnen. Mit der Ablösung durch ein zinsgünstiges neues Onlinedarlehen lassen sich so oft mehrere Hundert Euro einsparen – das freut Ihre Geldbörse und macht Sanierungen, Renovierungen oder den energieeffizienten Umbau Ihres Eigenheims noch effizienter. All diese Möglichkeiten bietet Ihnen der Modernisierungskredit der SWK Bank – ohne einen Cent Zusatzkosten.

Schnell und einfach mit dem SWK Kreditrechner: Neben Zinsen und Laufzeit sind also vor allem Flexibilität und Konditionen entscheidend für den Vergleich. Im SWK Kreditrechner können Sie verschiedenste Modelle Ihres Darlehens mit Kreditsummen bis 50.000 Euro und Laufzeiten bis zu 84 Monaten beliebig durchspielen und Ihr passendes Darlehen flexibel auswählen. Mit nur einem Klick sehen Sie umgehend alle relevanten Details für die eingegebene Summe und Laufzeit. Neben dem jeweils günstigsten effektiven Jahreszins und gebundenen Sollzins p.a. werden Ihnen auch die voraussichtliche Monatsrate sowie der Nettodarlehensbetrag als erster Anhaltspunkt angezeigt. Für Ihren bonitätsabhängigen SWK Modernisierungskredit können Sie anschließend die Kreditanfrage online mit nur wenigen Schritten starten. Innerhalb von 30 Sekunden erhalten Sie von der SWK eine vorläufige Kreditzusage. Sie sehen also sofort, zu welchen Konditionen Ihr Kredit möglich ist und können sich Ihre Finanzierung für Ihr Modernisierungsvorhaben zu günstigen Kreditzinsen sichern.

Modernisierung mit der SWK Bank – beste Zinsen garantiert

Mit der Süd-West-Kreditbank finanzieren Sie Ihren Umbau oder die geplante Modernisierung unkompliziert, schnell und sicher. Unsere Modernisierungskredite bis zu 50.000 Euro sind auch mit der staatlichen Förderung durch die KfW kombinierbar und bieten großen Finanzierungsspielraum zu besten Zinsen. Auf Wunsch lassen sich mit Laufzeiten bis zu 84 Monaten die planbaren Monatsraten passgenau senken. Dank höchster Flexibilität bei der Rückzahlung, mit kostenlosen Sondertilgungen oder vorzeitiger Tilgung des Kredites, können Sie jederzeit zusätzlich Zinskosten einsparen. Modernste und TÜV-geprüfte Onlineverfahren und ein direkter Kontakt zu unseren Kreditexperten sichern Ihnen dabei jederzeit besten Service – von der Kreditanfrage bis hin zur Auszahlung Ihres Modernisierungskredits, und darüber hinaus. Entscheiden Sie sich noch heute für Ihr Modernisierungsdarlehen der SWK in wenigen Schritten:

SWK Kreditrechner – alle Informationen in Sekunden: Der moderne Kreditrechner der SWK ermittelt binnen Sekunden alle relevanten Daten zum Kredit und ermöglicht dank Online-Kreditanfrage schnell ein konkretes Kreditangebot.

Finanzieren mit Sofort-Feedback: Die Online-Sofortentscheidung für Ihr Modernisierungsdarlehen mit individuellem Ratenzahlungsangebot erhalten Sie innerhalb 30 Sekunden per E-Mail. Mit allen wichtigen Informationen wie verbindlicher monatlicher Rate, konkreter Zins- und Gesamtbelastung sowie einem detaillierten Ratenzahlungsplan.

Schneller Abschluss per Video-Ident und digitaler Vertrags-Signatur: Das Kreditangebot der SWK überzeugt Sie? Jetzt können Sie im Anschluss alle Unterlagen zum Modernisierungsdarlehen online herunterladen, sich per Video-Ident-Verfahren am PC legitimieren, und die erforderlichen Einkommensnachweise bzw. Girokontoauszüge können Sie der SWK Bank mittels „elektronischer Abfrage von Kontoständen und Umsätzen“ digital bzw. per E-Mail zukommen lassen. Ihre Vertragsunterschrift ist bei der SWK mittels qualifizierter digitaler Signatur per „eSign“ ebenfalls sofort online möglich.

Schnelle Auszahlung binnen Tagen: Umgehend prüft die SWK dann Ihre Vertragsunterlagen sowie ggf. Förderanträge der KfW, und stellt Ihnen das gewünschte Darlehen in der Regel innerhalb von zwei Arbeitstagen auf Ihrem Konto zur Verfügung.

Einfach finanzieren: Ihre vier Schritten zum SWK Modernisierungskredit

  1. Anfrage zum Modernisierungsdarlehen online ausfüllen und absenden
  2. Vorläufige Kreditzusage innerhalb von 30 Sekunden erhalten
  1. Kreditvertrag völlig digital abwickeln
  2. Darlehen innerhalb von zwei Arbeitstagen überweisen lassen
Jetzt Kredit berechnen